Das Projektteam

Testgelesen - ein Buch von Marcus Heidbrink

Das Projektteam

INHALT

In seinem Buch “Das Projektteam” befasst sich Marcus Heidbrink mit dem Erfolgsfaktor Projektführung. In sehr strukturierter Form bearbeitet er die relevanten Führungsphasen innerhalb eines Projektes. Am Anfang steht dabei die Zusammenstellung eines geeigneten Projektteams. Dazu zählt, mit gezielten Methoden die erforderlichen Kompetenzen zu analysieren und auf dieser Basis das Projektteam zusammenzusetzen. Wie sich dieses Team als Mannschaft festigt und Rollen geklärt werden, erläutert der Autor anschließend. Darauf aufbauend wird im dritten Kapitel beschrieben, wie Mitarbeiter motiviert werden können und insbesondere bei Zusatzaufgaben die Motivation und Leistung noch verstärkt werden kann. Abschließend geht der Autor auf typische Projektsituationen ein, z.B. Konflikte innerhalb des Projektteams, und zeigt entsprechende Lösungsansätze auf. Zu allen Themen werden mehrere Lösungswege vorgeschlagen. Jeder Einzelne wird genau beschrieben, bewertet, und es wird erläutert, welcher Lösungsansatz in welchen Situationen zu empfehlen ist.

GEHALT

Das Buch bietet eine umfassende und praxisorientierte Hilfestellung zum Thema Teamführung. Wer hier neue Ansätze sucht, der wird vielleicht ein wenig enttäuscht sein. Das war aber vermutlich auch nicht die Idee von Marcus Heidbrink. Er möchte viel eher bewährte Lösungswege aufzeigen. Die Darstellung von verschiedenen Lösungswegen zu einer Problemstellung erschwert es dem Leser teilweise, die richtige Lösung für sich auszuwählen.

Bewertung:  Punkte (von 5)

GLIEDERUNG

Das Buch ist chronologisch in vier Teile gegliedert, die thematisch den Ablauf von Projekten begleiten. Die einzelnen Teile sind immer gleich aufgebaut und beinhalten jeweils Beispielsituationen, zu denen wiederum Handlungsalternativen des Projektleiters vorgestellt werden. Dadurch findet sich der Leser gut zurecht. Jedes Kapitel kann isoliert gelesen werden, ohne dass hierbei das Verständnis leidet – super!

Bewertung:  5 Punkte (von 5)

VERSTÄNDLICHKEIT

Marcus Heidbrink hat das Thema Projektteam und Projektführung verständlich aufbereitet. Aufgrund der Praxisbeispiele ist das Buch sehr anschaulich. Dem Autor gelingt es besonders gut, realitätsnahe Situationen strukturiert aufzuarbeiten. Er berücksichtigt in der Wahl der Lösungsalternativen, dass Projektleiter in unterschiedlichen Unternehmensstrukturen agieren, sodass diese jeweils zu ihren Rahmenbedingungen passende Handlungsmöglichkeiten finden können.

Bewertung:  5 Punkte (von 5)

RELEVANZ

Das Buch schärft gerade den Blick unerfahrener Projektleiter für mögliche Problematiken im Projektverlauf und bietet Denkanstöße, Hilfestellungen und Nachschlagemöglichkeiten für den konkreten Fall. Gerade für diese Zwecke ist „Das Projektteam“ sehr empfehlenswert.

Bewertung:  5 Punkte (von 5)

ZIELGRUPPE

Das Buch ist hauptsächlich an Projektleiter gerichtet, die entweder erstmalig mit dieser Aufgabe betraut werden oder die bereits Erfahrung in der Projektleitung haben und ihre Führungs- und Projektleiterkompetenzen noch verbessern möchten. Für erfahrene Projektleiter mit profundem Wissen gibt es nicht wirklich viele neue Erkenntnisse.

MEIN FAZIT

Auch wenn das Buch für mich selbst wenig Neues zu bieten hatte, so war ich doch von Anfang an begeistert. Was besonders in Erinnerung bleibt: Marcus Heidbrink schlägt zu allen Themen mehrere Lösungswege vor. Jeder Einzelne wird genau beschrieben, bewertet, und es wird erläutert, welcher Lösungsansatz in welchen Situationen zu empfehlen ist. Ergänzend hierzu stellt der Autor bestimmte Tools vor, wie z.B. den Ressourcenplan als Hilfsmittel zur Festlegung der erforderlichen Kompetenzen im Projekt. Diese Tools können kostenlos im Internet heruntergeladen werden.

Format Testgelesen
Themen
Diesen Beitrag teilen auf Diesen Beitrag teilen: Leserbrief schreiben