Projekt-Safari beim ZDF

Eine “abenteuerliche” Begegnung mit dem Projektmanagement – einfach unterhaltsam

Wenn man Fernseh-Leute über Projektmanagement reden hört, dann hat man schnell den Eindruck, es träfen zwei Welten aufeinander. Auf der einen Seite die kreativen Redakteure, die Sendungen gestalten, Dokumentationen drehen oder Fernsehshows auf die Beine stellen. Auf der anderen Seite das Projektmanagement, das sie für ein bürokratisches Monstrum halten, das jede Kreativität im Keim erstickt. Dabei ist das Fernsehen – von außen betrachtet – ein klassisches Projekt-Geschäft. Aber warum muss das Projektmanagement immer trocken sein – aus Checklisten, Regeln, Methoden alleine bestehen? Ob ehrgeizige Projektziele, unbekanntes Gelände oder lauernde Gefahren – Wie kann man Redakteuren das Thema “Projekte” nahebringen? Wie gewinnt man sie für ein “Projektmanagement jenseits der Bürokratie”?

Die Antwort ist vergleichsweise einfach: Sie müssen erleben, wie durch Projektmanagement die Qualität ihrer Sendungen steigt und der Zeitdruck genommen wird, der fast zwangsläufig entsteht, bevor man auf Sendung geht. Erlebnisorientiertes Lernen basiert darauf, dass wir Menschen die Fähigkeit haben, an Erlebnissen zu lernen. Ich mache mir dafür das Bedürfnis von Fernseh-Leuten, etwas zu erleben, zunutze. Damit unterscheidet sich mein Seminarkonzept plötzlich von klassischen Projektmanagement-Seminaren, die primär Wissen vermitteln und den Intellekt ansprechen. Das Ganze funktioniert, weil diese Art des Lernens und Trainierens auf einer ganzheitlichen Ebene (Kopf, Hand, Herz und Geist) Potentiale freisetzt, die man für eine gute Sendung nutzen kann. Durch das Erleben wird zudem die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung in den Alltag erheblich erhöht, was man aus den Kommentaren ja auch deutlich herauslesen kann.

Das Erleben

Lernen basiert maßgeblich auf dem Motiv der Neugier und der Kompetenz des Experimentierens. Schön, dass beides im ZDF so stark vorhanden ist. Mit einer hochprozentigen Mixtur aus Irritation, Faszination und Interaktion geht es in die Übungen (indoor/outdoor) sowie kleinere Simulationen. Die Teilnehmer werden mit Aufgaben konfrontiert, die zunächst scheinbar nichts mit Projekten zu tun haben. Sie erleben in diesen Übungen typische Schwierigkeiten, wie sie auch im Projektalltag vorkommen.

Die Theorie

Die erlebten Schwierigkeiten wecken bei den Teilnehmern den Wunsch nach professionellen praxisnahen Methoden, die ihre Arbeit als Redakteure spürbar erleichtern. Jetzt braucht es Hilfestellung, um sowohl das Chaos durch Struktur zu ersetzen als auch realistische Pläne zu entwickeln und einzuhalten. So lernen sie, mit ihren “Produktionen” rechtzeitig auf Sendung zu gehen.

Die Praxis

Die Redakteure arbeiten konkret und praxisorientiert an ihren “Projekten” (Dokumentationen, Sendungen, etc.). Alle theoretischen Inputs und vorgestellten Methoden werden sofort in Workshops auf Sendevorhaben angewandt. Während sie im Seminarverlauf in Kleingruppen an ihrem “Projektplan” arbeiten, werden Fragen sofort diskutiert und beantwortet. So können noch im Seminar Sendungen auf den Weg gebracht werden.

Einige Kommentare nach der Veranstaltung

“Mario Neumann hat sehr gut strukturiert, war sehr motivierend, hat gut abgewechselt zwischen Theorie und Praxis. Wenn Teilnehmer von negativen eigenen Erfahrungen berichtet haben, hat er konstruktiv Tipps dazu gegeben und so ein Abgleiten ins Jammern verhindert […] Ich bin so motiviert, dass ich meinen Chef gebeten habe, mir möglichst bald ein Projekt zu geben, das ich managen kann!”

“Wer auch immer die Angel ausgeworfen hatte, Mario Neumann einzufangen, gebührt ein herzliches Danke schön dafür! Denn mit seiner unkomplizierten Art hat er es geschafft, mich für dieses Thema komplett zu begeistern.”

“Tolles Seminar mit einem lockeren Mario Neumann, der die Inhalte sehr kurzweilig rübergebracht hat. Sehr gute Übungen!”

“Glückwunsch zur Wahl des Referenten. Mario Neumann ist es gelungen, dieses Thema so aufzubereiten und zu vermitteln, dass es vom Anfang bis zum Ende Spaß gemacht hat, Wissen zu sammeln.”

“Sowohl das professionelle Konzept der Veranstaltung, als auch die gesamte Durchführung durch Herrn Neumann verdient ein ausdrückliches Lob. Unbedingt weiterzuempfehlen.”

Alle Seminare rund um das Thema Projekt-Management finden Sie hier.

Format Aktuelles
Themen
Produkte Buch Seminar App
Diesen Beitrag teilen auf Diesen Beitrag teilen: Leserbrief schreiben

Hier geht es zu meiner Datenschutzerklärung

Notice: Undefined index: cookie_permission in /www/htdocs/w00d5fdf/mario-neumann-2013/wp-content/themes/neumann/footer.php on line 33