Fehlende Projektplanung

Ein Survival-Tipp von Mario Neumann

Fehlende Projektplanung

Diesen und viele weitere Survival-Tipps finden Sie in meinem Buch "Projekt-Safari".

Ein Fehler bei der Planung kann zu erheblichen Verzögerungen führen. Die Projektziele sind dann nicht mehr zu halten, die Folgen manchmal verheerend.
Probleme und Verzögerungen gibt es fast immer. Das gilt insbesondere für Projekte, bei denen ein Unternehmen Neuland betritt. Dem Projektleiter fällt es dann schwer, den Ressourcenbedarf und die eigene Arbeitsleistung einzuschätzen. Nur das Ziel klar vor Augen zu haben und einen Balkenplan zu erstellen reicht nicht aus.
Um einen anvisierten Endtermin halten zu können, so zeigt dieses Beispiel, benötigt der Projektleiter einen belastbaren Projektplan. Die Kunst besteht darin, sich nicht in Details zu verlieren, aber dennoch alle wesentlichen Zusammenhänge zu berücksichtigen. Wenden wir uns deshalb einer soliden Projektplanung zu. Ihr Ziel ist es nicht nur, Fehler möglichst zu vermeiden, sondern auch das vorhandene Personal und die verfügbaren Betriebs- und Sachmittel möglichst effektiv einzusetzen.

 Achtung!

Der Projektleiter und sein Team gehen unvorbereitet in das Projekt. Sie schlagen möglicherweise einen falschen Weg ein und sind auf unvorhergesehene Ereignisse nicht vorbereitet.

So wappnen Sie sich …

  • Identifizieren Sie alle notwendigen Arbeitspakete, und bilden Sie diese in einem Projektstrukturplan ab. Stimmen Sie den Plan mit allen Beteiligten ab, und organisieren Sie auf dieser Basis die Arbeit in Ihrem Team.
  • Ermitteln Sie die logischen Abhängigkeiten der einzelnen Arbeitspakete, und legen Sie im Netzplan eine sachlich und zeitlich korrekte Reihenfolge der Arbeitspakete fest.
  • Schätzen Sie für jedes Arbeitspaket die Dauer und den anfallenden Arbeitsaufwand, und tragen Sie diese Daten in den Terminplan ein. Bitten Sie bei Bedarf Experten um ihre Einschätzung.
  • Visualisieren Sie die Ablaufstruktur des Projektes in einem Balkenplan, hängen Sie diesen über Ihren Schreibtisch und nutzen Sie ihn für die Steuerung Ihres Projektes.
  • Machen Sie sich klar, dass die Planung keine Vorhersage ist, denn ein Projektablauf lässt sich nicht vorausberechnen. Die Planung ist vielmehr Ihr wichtigstes Werkzeug.
  • Während der Planung ist es Ihre Aufgabe, bei allen Beteiligten ein Verantwortungsgefühl für das Projektziel zu wecken und gemeinsam einen realistischen Plan aufzustellen.

Mein Tipp:

„Projekt-Safari“, Kapitel 2.1 „Die Etappen werden geplant“

Format Survival-Tipps
Themen
Produkte Buch App Seminar
Diesen Beitrag teilen auf Diesen Beitrag teilen: Leserbrief schreiben

Hier geht es zu meiner Datenschutzerklärung

Notice: Undefined index: cookie_permission in /www/htdocs/w00d5fdf/mario-neumann-2013/wp-content/themes/neumann/footer.php on line 33