Tipps zur Produktivität im Home-Office

Wie man das Team auch im Home-Office produktiv hält


Tipps zur Produktivität im Home-Office

Viele weitere Survival-Tipps finden Sie in meinem Buch "Projekt-Kompass".

Der Einsatz der richtigen Tools

Es gibt viele Firmen, die das Thema Home-Office sehr professionell angehen. Mitarbeiter kriegen dann passende Hardware und Software sowie Hilfestellung bei Problemen. Doch nicht überall ist die Heimarbeit gut organisiert. Im Zuge der Corona-Krise muss ein Projekt plötzlich von Zuhause aus gemanagt werden – da sollte man die passenden Tools bereithalten.

Während im Büro vieles auf Zuruf funktioniert, ist bereits das transparente Organisieren der Aufgaben mitunter ein echtes Problem. Außerdem braucht man einen schnelleren Kanal als E-Mail, um sich im Team abzustimmen. Bevor man zum Hörer greift und den ganzen Tag am Telefon hängt, sollte man es mit Skype oder einem Messenger versuchen. Auch werden viel zu viele Daten umständlich per E-Mail verschickt, da gibt es mit Cloud-Speichern bessere Alternativen. Noch komplizierter wird es, wenn man im Home-Office sitzt und unbedingt an einen Rechner im Büro ran muss. Da braucht es Tools, die den Fernzugriff ermöglichen, Desktop-Sharing anbieten und auf die Sicherheit der Remote-Verbindung achten.

Einige Survival-Tipps …

  • Nutzen Sie Videokonferenz-Tools und Messenger (MS Teams, Zoom oder WebEx), um regelmäßig mit den Kollegen kommunizieren zu können und so auf dem Laufenden zu bleiben.
  • Mit Microsoft Planner, Monday.com, Wrike oder Trello können Sie die Aufgaben für alle transparent darstellen, damit nichts doppelt läuft.
  • Nutzen Sie Cloud-Speicherdienste wie Google Drive oder Dropbox, wenn Sie gemeinsam Dateien bearbeiten müssen. Für vertrauliche Firmendaten brauchen Sie aber eher Lösungen mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung – wie Tresorit.
  • Setzen Sie auf Wetransfer, wenn große Datenmengen weitergegeben werden müssen.
  • Möchten Sie Ihren Bildschirm mit den Kollegen teilen, weil Sie bei einem Problem nicht weiterkommen, können Sie außer MS Teams und WebEx auch Teamviewer nutzen.

Mein Tipp:

Diesen Survival-Tipp gibt es auch als Download. Weitere Survival-Tipps finden Sie auch in meinen Büchern, in meiner Projekt-Safari-App sowie als Teilnehmer in meinen Seminaren.

Format Survival-Tipps
Themen
Produkte Buch App Seminar
Diesen Beitrag teilen auf Diesen Beitrag teilen: Leserbrief schreiben

Seminarprogramm anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinen Seminaren. Bitte wählen Sie aus, für welches Themenfeld Sie sich interessieren (Mehrfachauswahl möglich). Nach Absenden des Formulars erhalten Sie automatisch das/die gewünschte(n) Programm(e) als PDF per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Abenteuer Projekte
Einfache Werkzeuge für kleine und mittlere Projekte

Projekt-Safari
Große und komplexe Projekte erfolgreich machen

Projekt-Kompass
Souveräne Führung in schwierigen Projektsituationen

Anrede



Ich bin mit der Erhebung/Speicherung meiner eingegebenen Daten
zwecks Kontaktaufnahme einverstanden.

Vielen Dank!

Ihr Anfrage wurde erfolgreich übermittelt. In Kürze erhalten Sie das/die Seminarprogramm(e) an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Sie haben Fragen oder wünschen sich ein Seminar, zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse in Ihrem Unternehmen? Ich freue mich auf Ihre Nachricht, telefonisch oder per E-Mail:

Telefon +49 (0) 74 57 / 94 86 – 001
E-Mail