Tipps zum Umgang mit Online-Meetings

Was man bei Online-Meetings unbedingt beachten sollte

Tipps zum Umgang mit Online-Meetings

Viele weitere Survival-Tipps finden Sie in meinem Buch "Projekt-Kompass".

Mit Prozessfragen strukturieren und steuern

Eine der größten Herausforderungen virtueller Meetings ist die fehlende nonverbale Kommunikation. Was wir im Präsenz-Meeting mit Körpersprache, Mimik und Gestik aushandeln, muss im virtuellen Meeting explizit deutlich gemacht werden. Ohne Blickkontakt zu allen Teilnehmern ist es für die Gruppe quasi unmöglich, zu entscheiden, wer als nächstes spricht, ob das Thema abgehakt ist, und wer noch ein Fragezeichen auf der Stirn trägt. Als Moderator müssen Sie diese fehlende nonverbale Kommunikation kompensieren, indem Sie das Meeting durch Prozessfragen strukturieren und steuern:

  • Wer möchte zu diesem Thema noch etwas ergänzen?
  • Katrin und Dirk – was denkt Ihr über diesen Vorschlag?
  • Welche Vereinbarung sollen wir nun festhalten?
  • Ist das Thema damit hinreichend besprochen?

Online ist eine noch aktivere Rolle des Moderators notwendig als im Präsenzmeeting. Gute Stimmungen aus Präsenzzeiten übertragen sich nicht automatisch auf virtuelle Meetings – nur eine fokussierte Kommunikation führt zu guten Ergebnissen.

Einige Survival-Tipps …

  • Aktivieren Sie Ihre Teilnehmer, damit sie im Gespräch bleiben. Stellen Sie Fragen und sprechen Sie dabei gezielt einzelne Teilnehmer an. Online ist eine noch aktivere Rolle des zuweisenden Moderators notwendig als im Präsenzmeeting.
  • Vermeiden Sie das Vermengen von Arbeitsthemen und Privat. Geben Sie dem Team eine gesonderte Chance für den sozialen Austausch.
  • Kompensieren Sie die nonverbale Kommunikation, indem Sie das Meeting durch Prozessfragen gezielt strukturieren und steuern.
  • Sorgen Sie für Abwechslung – lassen Sie auch andere moderieren. Der Sinn eines Online-Meetings ist nicht, dass immer nur einer redet.
  • Bauen Sie – speziell am Ende – Reflexionsschleifen ein, um die Teilnehmer zur Metakommunikation anzuregen: Wie lief‘s? Was sollten wir künftig besser machen?

Diesen Survival-Tipp gibt es auch als Download. Weitere Survival-Tipps finden Sie auch in meinen Büchern, in meiner Projekt-Safari-App sowie als Teilnehmer in meinen Seminaren.

Format Survival-Tipps
Themen
Produkte Buch App Seminar
Diesen Beitrag teilen auf Diesen Beitrag teilen: Leserbrief schreiben

Seminarprogramm anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinen Seminaren. Bitte wählen Sie aus, für welches Themenfeld Sie sich interessieren (Mehrfachauswahl möglich). Nach Absenden des Formulars erhalten Sie automatisch das/die gewünschte(n) Programm(e) als PDF per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Abenteuer Projekte
Einfache Werkzeuge für kleine und mittlere Projekte

Projekt-Safari
Große und komplexe Projekte erfolgreich machen

Projekt-Kompass
Souveräne Führung in schwierigen Projektsituationen

Anrede



Ich bin mit der Erhebung/Speicherung meiner eingegebenen Daten
zwecks Kontaktaufnahme einverstanden.

Vielen Dank!

Ihr Anfrage wurde erfolgreich übermittelt. In Kürze erhalten Sie das/die Seminarprogramm(e) an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Sie haben Fragen oder wünschen sich ein Seminar, zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse in Ihrem Unternehmen? Ich freue mich auf Ihre Nachricht, telefonisch oder per E-Mail:

Telefon +49 (0) 74 57 / 94 86 – 001
E-Mail