Tipps zum Umgang mit dem Strukturplan

Warum der Strukturplan als der Plan der Pläne gilt

Tipps zum Umgang mit dem Strukturplan

Viele weitere Survival-Tipps finden Sie in meinem Buch "Projekt-Kompass".

Der Strukturplan – Der Plan der Pläne

Der Workshop hilft nicht nur, einen stimmigen Projektstrukturplan aufzustellen, sondern hat auch einen willkommenen Nebeneffekt: Indem Teammitglieder und Stakeholder bereits in dieser frühen Projektphase mitarbeiten, lernen sie den »Plan der Pläne« kennen und haben alle den gleichen Wissensstand. Manche Diskussion um Begriffe und Inhalte lässt sich bereits jetzt austragen.

Auch im weiteren Projektverlauf leistet der Projektstrukturplan wertvolle Dienste. Er lässt sich zum Beispiel als Indikator für den Projektfortschritt nutzen, indem man den Arbeitspaketen Farben zuweist. Rot steht dann für verspätete, Gelb für gefährdete, Grün für planmäßig verlaufende und Blau für abgeschlossene Arbeiten. So haben die Projektbeteiligten jederzeit einen »Leuchtturm« vor Augen, der ihnen den Projektfortschritt anzeigt. In den Händen eines erfahrenen Projektleiters ist der Projektstrukturplan aber noch weit mehr als ein Planungs- und Kontrollwerkzeug. Er nutzt den Plan auch, um das Projekt abzugrenzen und gegen Änderungsversuche zu schützen. Was nicht im Plan steht, ist auch nicht Bestandteil des Projekts!

Einige Survival-Tipps …

  • Bilden Sie alle projektrelevanten Teile in einem Projektstrukturplan ab. Die hierarchische Darstellung liefert einen verständlichen Überblick über alle notwendigen Arbeiten im Projekt.
  • Erstellen Sie den Projektstrukturplan in einem Workshop, zu dem Sie alle Personen einladen, die einen wertvollen Input zu den einzelnen Arbeitspaketen geben können. Die Teilnehmer sollten die Aufgabenbereiche des Projekts möglichst komplett abdecken.
  • Sobald Sie einen groben Überblick über das Projekt haben, zerlegen Sie es Schritt für Schritt in Teilaspekte und leiten Sie daraus die Arbeitspakete ab.
  • Falls erforderlich, lassen Sie Ihren Projektstrukturplan von Experten begutachten. So erfahren Sie, wo noch Lücken zu schließen sind.

Diesen Survival-Tipp gibt es auch als Download. Weitere Survival-Tipps finden Sie auch in meinen Büchern, in meiner Projekt-Safari-App sowie als Teilnehmer in meinen Seminaren.

Format Survival-Tipps
Themen
Produkte Buch App Seminar
Diesen Beitrag teilen auf Diesen Beitrag teilen: Leserbrief schreiben

Seminarprogramm anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinen Seminaren. Bitte wählen Sie aus, für welches Themenfeld Sie sich interessieren (Mehrfachauswahl möglich). Nach Absenden des Formulars erhalten Sie automatisch das/die gewünschte(n) Programm(e) als PDF per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

    Abenteuer Projekte
    Einfache Werkzeuge für kleine und mittlere Projekte

    Projekt-Safari
    Große und komplexe Projekte erfolgreich machen

    Projekt-Kompass
    Souveräne Führung in schwierigen Projektsituationen

    Anrede



    Ich bin mit der Erhebung/Speicherung meiner eingegebenen Daten
    zwecks Kontaktaufnahme einverstanden.

    Vielen Dank!

    Ihr Anfrage wurde erfolgreich übermittelt. In Kürze erhalten Sie das/die Seminarprogramm(e) an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Sie haben Fragen oder wünschen sich ein Seminar, zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse in Ihrem Unternehmen? Ich freue mich auf Ihre Nachricht, telefonisch oder per E-Mail:

    Telefon +49 (0) 74 57 / 94 86 – 001
    E-Mail