Ärmel hoch!

Testgelesen - ein Buch von Gudrun Happich

Ärmel hoch!

INHALT

Führen kann die einfachste Sache der Welt sein oder auch nicht. Eine Fülle von Faktoren machen einer Führungskraft das Leben leicht oder jeden Tag zu einem anstrengenden Hindernislauf: Vorgesetzte mischen sich ein oder setzen unrealistische Ziele. Das Team macht, was es will. Mitarbeiter denken nicht mit oder bringen nicht die geforderte Leistung. Das führt zu einem kräftezehrenden Spagat zwischen den Hierarchien.
Wer als Projektleiter im Führungsalltag von den Besten lernen will, der sollte das Buch von Gudrun Happich gelesen haben. Nicht nur für Führungskräfte, sondern auch für Projektleiter ist „Ärmel hoch!“ ein unentbehrliches Handbuch auf dem Weg zu Spitze. Selbst für sehr erfahrene Führungskräfte bietet das Buch neue, umfassende und praktische Erkenntnisse.

GEHALT

Das Buch ist voller theoretischer und praktischer Informationen, Hinweise und Beispiele. Auch und gerade deswegen kann man der Autorin jederzeit gut folgen. Ich finde die Kombination aus inhaltlicher Ausführlichkeit und konkreter, praktischer Umsetzbarkeit wirklich sehr gelungen.

Bewertung:  5 Punkte (von 5)

GLIEDERUNG

Gudrun Happich gibt am Anfang ihres Buches einen guten Überblick, der sich dann wie ein roter Faden durch das weitere Buch zieht. Dadurch wird der Inhalt klar strukturiert und gut nachvollziehbar. Als optischer Mensch vermisse ich im Buch Schaubilder, die das Geschriebene zusätzlich veranschaulichen. Die Autorin kompensiert das aber weitestgehend durch eine sehr bildhafte und gut nachvollziehbar Sprache.

Bewertung:  4 Punkte (von 5)

VERSTÄNDLICHKEIT

Das Buch ist sehr anschaulich und flüssig geschrieben und somit leicht und zügig zu lesen. Außerdem sorgen zahlreiche Beispiele dafür, dass man jedes Thema gut nachvollziehen kann

Bewertung:  5 Punkte (von 5)

RELEVANZ

Das Buch öffnet dem Leser die Augen für all die offenen und versteckten Mechanismen in den Führungsebenen, mit denen sich auch und gerade Projektleiter herumschlagen müssen. Das Buch schildert viele Themen sehr praktisch und bietet sehr konkrete Ansätze und Vorgehensweisen sowohl für Führungskräfte als auch für Projektleiter, die ihre Führungskompetenz gezielt ausbauen wollen und dabei von der Erfahrung von vielen anderen Führungskräften profitieren möchten.

Bewertung:  5 Punkte (von 5)

ZIELGRUPPE

Zugegeben, das Buch richtet sich nicht an Projektleiter, sondern an Führungskräfte. Trotzdem ist das Buch aufgrund seiner guten Verbindung von Theorie und Praxis nicht nur für Manager, sondern auch für Projektleiter geeignet, die praktische Hinweise suchen und ganz pragmatisch ihre Führungskompetenz als Projektleiter steigern möchten.

MEIN FAZIT

Als langjähriger Management-Trainer, der nicht nur mit Projektleitern, sondern auch mit Führungskräften gearbeitet hat, kann ich dieses Buch uneingeschränkt empfehlen. Es ist absolut lesenswert – man merkt, dass hier eine sehr erfahrene Beraterin am Werk ist, die weiß wovon sie spricht.

Format Testgelesen
Themen
Diesen Beitrag teilen auf Diesen Beitrag teilen: Leserbrief schreiben

Seminarprogramm anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinen Seminaren. Bitte wählen Sie aus, für welches Themenfeld Sie sich interessieren (Mehrfachauswahl möglich). Nach Absenden des Formulars erhalten Sie automatisch das/die gewünschte(n) Programm(e) als PDF per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

    Abenteuer Projekte
    Einfache Werkzeuge für kleine und mittlere Projekte

    Projekt-Safari
    Große und komplexe Projekte erfolgreich machen

    Projekt-Kompass
    Souveräne Führung in schwierigen Projektsituationen

    Anrede



    Ich bin mit der Erhebung/Speicherung meiner eingegebenen Daten
    zwecks Kontaktaufnahme einverstanden.

    Vielen Dank!

    Ihr Anfrage wurde erfolgreich übermittelt. In Kürze erhalten Sie das/die Seminarprogramm(e) an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Sie haben Fragen oder wünschen sich ein Seminar, zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse in Ihrem Unternehmen? Ich freue mich auf Ihre Nachricht, telefonisch oder per E-Mail:

    Telefon +49 (0) 74 57 / 94 86 – 001
    E-Mail