Agile Teams

Testgelesen - ein Business Roman von Jörg Bahlow und Gerhard Kullmann

Agile Teams

INHALT

Schnell, beweglich und effizient – agil müssen Unternehmen heute sein, um dauerhaft Erfolg zu haben. Der wichtigste Rohstoff für agile Unternehmen sind dabei motivierte Mitarbeiter und agile Teams.
Was macht aber ein agiles Team aus, das schnell reagiert und außergewöhnliche Leistungen erbringt? Wie lassen sich agile Teams gezielt entwickeln? Und wie werden diese Teams möglichst wirksam im Unternehmen eingesetzt?
Antworten darauf liefern Jörg Bahlow und Gerhard Kullmann in ihrem neuen Buch. Sie zeigen, wie die Balance zwischen Führung, eigenverantwortlichem Handeln und effizienter Selbststeuerung im Team gelingt. Denn wesentliche Voraussetzungen für agile Teamarbeit sind Verbindlichkeit und Fokussierung. Und die entstehen nur auf der Grundlage von Vertrauen und Kommunikation.
Schritt für Schritt zeigen die Autoren, wie agile Teamkonzepte auch über die Softwareentwicklung hinaus realisiert werden. Reduziert auf die wesentlichen Denk- und Handlungsmuster, zeigt dieses Buch anschaulich, wie agile Teams in Unternehmen jeder Größe und Branche einsetzbar sind.

In einem schwierigen und spannenden Prozess entwickeln die Protagonisten gemeinsam mit ihrem Kursleiter neue Lösungen, um die Schwächen des blichen Projektmanagements zu überwinden. In diesem Prozess entsteht eine neue Projektmanagement-Methode, die den Job von Mark, Fred und Ruth sichern könnte: die „kritische Kette“.

GEHALT

Man merkt diesem Buch den immensen Erfahrungsschatz der Autoren an. Das Buch verfügt über eine angemessene Dichte an Informationen. Die Tools und Praktiken sind ausführlich beschrieben.
Dieses Buch führt entlang einem roten Faden von der Beschreibung, was „agil“ überhaupt bedeutet, über die Essentials agiler Teamarbeit wie Selbstorganisation, Commitment, Transparenz etc. und die Bausteine agiler Arbeitsformen bis hin zu einem Werkzeugkasten mit Tools und Praxisbeispielen. Auch agile Arbeitsmethoden für Teams wie Scrum und Kanban sowie deren Einsatzfelder werden behandelt.

Bewertung:  5 Punkte (von 5)

GLIEDERUNG

Das Buch ist sachlogisch aufgebaut und folgt konsequent einem roten Faden. Es lohnt sich, das Buch komplett zu lesen, jedoch ist es auch möglich, einzelne Kapitel direkt anzupeilen. Das Inhaltsverzeichnis mit Kapitel- und Unterkapitelstruktur hilft, sich im Buch zurechtzufinden und einzelne Themen rasch aufzufinden und nachzulesen.

Bewertung:  4 Punkte (von 5)

VERSTÄNDLICHKEIT

Die Autoren sind Ingenieure und Coaches mit Industrie- und Projekterfahrung. Das schlägt auf den Text durch: Wo andere heiße Luft erzeugen, schreiben die Autoren fachkompetent. Der Text ist klar verständlich und liest sich flüssig. Thesen und Theorien werden logisch diskutiert. Praxisbeispiele untermauern regelmäßig die Theorien.

Bewertung:  4 Punkte (von 5)

RELEVANZ

Man darf dieses Buch mit Fug und Recht als Fachliteratur bezeichnen. Dieses aufs Wesentliche reduzierte Handbuch enthält die wichtigsten universellen Denk- und Handlungsmuster. Sie lassen sich in Unternehmen jeder Größe und Branche umsetzen. Besonderer Vorzug dieses Buches ist die Art und Weise, wie die Autoren das Thema darlegen: klar, verständlich, mit eigener Überzeugung, und doch immer bereit, sich kritischen Stimmen und Gedanken zu stellen.

Bewertung:  5 Punkte (von 5)

ZIELGRUPPE

Mit diesem Buch erhalten Fachleute einen umfassenden Überblick über das Thema agile Teams. Wer als Projektleiter darüber nachdenkt, agile Arbeitsformen zu implementieren, erhält aus diesem Buch das nötige Rüstzeug.

MEIN FAZIT

Die Autoren gehen sehr pragmatisch mit möglichen und tatsächlichen Einwänden gegenüber agilen Arbeitsformen um. Sie zeigen Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Grenzen auf. Daher eignet sich das Buch gut als Einstiegsdroge ins Thema.

Format Testgelesen
Themen
Diesen Beitrag teilen auf Diesen Beitrag teilen: Leserbrief schreiben

Hier geht es zu meiner Datenschutzerklärung

Notice: Undefined index: cookie_permission in /www/htdocs/w00d5fdf/mario-neumann-2013/wp-content/themes/neumann/footer.php on line 33