Turbo Projektmanagement

Testgelesen - ein Buch von Patrick Schmid

Turbo Projektmanagement

INHALT

Patrick Schmid gliedert sein Buch “Turbo Projektmanagement” in neun Kapitel und zeichnet dabei den „Lebenszyklus“ eines Projektes nach. Was mir besonders gut gefällt: Er legt dabei den Schwerpunkt auf mittlere bis kleine Projekte, also jene Projekte, mit denen es die Mehrzahl der Projektleiter normalerweise zu tun hat. Dabei vertritt er die Überzeugung, dass der Aufwand klassischer Projektmanagement-Instrumente für diese Projekte in keinem praktikablem Verhältnis zum Ergebnis steht. Wie Projekte hingegen mit gesundem Menschenverstand und einigen einfachen und schnellen Instrumenten gemeistert werden können, erläutert Patrick Schmid in seinem Buch Schritt für Schritt.

Das Kapitel „Auftrags- und Kontextklärung“ zeigt auf, warum bereits die Vorbereitungsphase eines Projektes über späteren Erfolg oder Misserfolg entscheiden kann. Um Überraschungen in der Umsetzung weitgehend zu vermeiden, liefert sein Kapitel „Risiko-Check“ hilfreiche Ansätze. Die folgenden Kapitel geben wertvolle Ratschläge zum “Führen ohne Weisungsbefugnis” und zur “Projektsteuerung” und zur Verbesserung des eigenen Projektmanagements. Patrick Schmid geizt dabei nicht mit Beispielen aus unterschiedlichen Projektsituationen. Das sorgt für den notwendigen Praxisbezug.

GEHALT

Sehr ausgewogen. Patrick Schmid holt den Leser dort ab, wo er steht. Das Buch bietet sowohl für Projektneulinge als auch für gestandene Projektleiter jede Menge Informationen, Checklisten und gute Beispiele.

Bewertung:  5 Punkte (von 5)

GLIEDERUNG

Die Kapitel sind übersichtlich gestaltet. Farblich hervorgehobene Tipps, zahlreiche, schnell erfassbare Informationen und sinnvoll eingebaute Übersichten sorgen für Orientierung. Erwähnenswert auch die „Turbo-Checklisten“ am Ende eines jeden Kapitels. Diese fassen die wichtigsten Aussagen nochmal zusammen und ermöglichen ein gezieltes Nachschlagen.

Bewertung:  4 Punkte (von 5)

VERSTÄNDLICHKEIT

Die Inhalte sind gut nachzuvollziehen, direkt umsetzbar und wohltuend „handfest“. Die Kapitel sind sehr lesefreundlich formuliert. Patrick Schmid nutzt eine klare, präzise Sprache. Er verzichtet größtenteils auf Fachbegriffe. Die wenigen Fachbegriffe hat er im Glossar erläutert. Erfreulich kurze Sätze und klare Aussagen, kombiniert mit Witz und Humor. Was will man mehr!?

Bewertung:  5 Punkte (von 5)

RELEVANZ

Der Autor bietet eine profunde und konsequente Einführung in das Thema, aufgelockert durch eine Reihe praktischer Beispiele, wie sie mancher Leser vielleicht selbst schon ähnlich erlebt hat und die ihn dazu animieren, bei den eigenen Projekten bewusster auf diese Faktoren zu achten.

Bewertung:  4 Punkte (von 5)

ZIELGRUPPE

Das Buch ist ein Muss für Projektneulinge – empfehlenswert auch für erfahrene Projektleiter. Schwerpunktmäßig ist das Buch auf mittlere bis kleine Projekte ausgerichtet.

MEIN FAZIT

Auch wenn es nicht mehr verlegt wird – dieses Buch ist ein Klassiker. Es ist ein Handbuch für alle, die erstmals oder häufiger mit Projekten zu tun haben, sei es für Projektleiter oder Teammitglieder. Selbst Profis erhalten wertvolle Anregungen, um das eigene Projektmanagement und nebenbei auch ihr Führungsverhalten oder ihre Managementfähigkeiten zu verbessern.

Das Buch ist als zwischenzeitlich im Walhalla Verlag unter dem Titel “Praxiskurs Projektmanagement” neu aufgelegt worden – leider nur als “billiges” Taschenbuch. Darunter leidet vor allem die Gestaltung. Meine Empfehlung: Wer ein gutes Buch in den Händen halten will, der sollte sich lieber ein gebrauchtes Original besorgen. Denn nur das hat die Top-Note verdient.

Format Testgelesen
Themen
Diesen Beitrag teilen auf Diesen Beitrag teilen: Leserbrief schreiben

Hier geht es zu meiner Datenschutzerklärung

Notice: Undefined index: cookie_permission in /www/htdocs/w00d5fdf/mario-neumann-2013/wp-content/themes/neumann/footer.php on line 33