Projekt-Safari Hörbuch – Folge 10

Von Null auf Hundert

Selbstverständlich kann und soll ein Projektleiter mit Vollgas loslegen. Doch genügt es nicht, sich alleine auf die Projektarbeit zu konzentrieren. Noch wichtiger ist es, erst einmal dafür zu sorgen, dass die Gruppenmitglieder zueinanderfinden und das Team insgesamt möglichst schnell seine volle Leistungsfähigkeit erreicht. Worauf es jetzt ankommt, lässt sich in einem Wort zusammenfassen: Teamentwicklung.

Wer Projekte nicht bloß überleben, sondern beherrschen will, muss so manche Herausforderung bewältigen. Unklare Aufträge, begrenztes Budget oder schwierige Teammitglieder sind nur einige davon. Gehen Sie deshalb mit mir auf Safari und durchwandern Sie in knapp 30 Episoden die abenteuerliche Welt der Projekte.

Bei iTunes abonnieren | bei Soundcloud abonnieren | bei Podcast.de abonnieren
Alle Folgen auch als RSS Feed abonnieren.

Weiterlesen
Format Hörbuch
Themen

Projekt-Safari Hörbuch – Folge 9

Wer hat das Zeug für ein Abenteuer

Unzureichende Fitness, mangelnde bergsteigerische Erfahrung – am Mount Everest kam es im Frühjahr 1996 auch deshalb zur Katastrophe, weil einige Expeditionsteilnehmer den Anforderungen nicht gewachsen waren. Was uns Rob Hall mit seiner Expedition so drastisch vor Augen führt, gilt im Kleinen für jeden Projektleiter. Bricht er mit den falschen Leuten zu seinem Projektabenteuer auf, droht der Absturz.

Wer Projekte nicht bloß überleben, sondern beherrschen will, muss so manche Herausforderung bewältigen. Unklare Aufträge, begrenztes Budget oder schwierige Teammitglieder sind nur einige davon. Gehen Sie deshalb mit mir auf Safari und durchwandern Sie in knapp 30 Episoden die abenteuerliche Welt der Projekte.

Bei iTunes abonnieren | bei Soundcloud abonnieren | bei Podcast.de abonnieren
Alle Folgen auch als RSS Feed abonnieren.

Weiterlesen
Format Hörbuch
Themen

Hier geht es zu meiner Datenschutzerklärung

Notice: Undefined index: cookie_permission in /www/htdocs/w00d5fdf/mario-neumann-2013/wp-content/themes/neumann/footer.php on line 33