Well Team Times (221)

Sind wir einzigartig? - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (221)

Individualität bedeutet, dass der Mensch einzigartig ist – nicht mit jemand anderem zu vergleichen, eben ein Individuum. Wer hat nicht schon mal gedacht oder gefühlt: „Ich bin anders als die anderen“? Gibt es einen Widerspruch zwischen dem Wunsch, „wir selbst zu sein“, und gleichzeitig mit anderen „zusammenpassen“ zu wollen? In den Well Team Times Nr. 221 beleuchtet Dr. Armin Poggendorf eine der größten Paradoxien des Lebens.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (220)

Potenzialentfaltungsgemeinschaft - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (220)

Prof. Dr. Gerald Hüther hat die „Akademie für Potentialentfaltung“ gegründet. Das hat Dr. Armin Poggendorf zum Anlass genommen, sich mit dem Begriff Potenzialentfaltung bzw. Potenzialentfaltungsgemeinschaft zu beschäftigen. Ist nicht jeder teamdynamische Workshop eine Potenzialentfaltungsgemeinschaft auf Zeit? Und gilt das nicht auch für ein Projekt? In den Well Team Times Nr. 220 beleuchtet Dr. Armin Poggendorf den Begriff der Potenzialentfaltungsgemeinschaft.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (219)

Emanzipative Werte - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (219)

Ein Wertesystem umfasst die Gesamtheit der Ideale, Ziele, Wünsche, Vorbilder und Hoffnungen sowie das religiöse und weltanschauliche Bekenntnis.
Projektleiter müssen die Werte und Werthaltungen ihrer Projektmitarbeiter erkennen und anerkennen, und sie müssen sich ihrer eigenen Werte bewusst sein. In den Well Team Times Nr. 219 befasst sich Dr. Armin Poggendorf mit Werten und Werthaltungen von Teilnehmern in Teams.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (218)

Achtsamkeit und Entschleunigung - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (218)

Die technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung hat in unserer Industrie und Mediengesellschaft eine Eigendynamik gewonnen, die eine unselige Hast und Hektik in alle Lebensbereiche hineinträgt und dabei jeden natürlichen und menschlichen Rhythmus ignoriert.
Inzwischen streben wir nach Temporeduktion. Mit dem Begriff Entschleunigung wird uns nahegelegt, aktiv der Beschleunigung des beruflichen und privaten Lebens entgegenzusteuern, das heißt wieder langsamer zu werden oder sogar zur Langsamkeit zurückzukehren. In den Well Team Times Nr. 218 zeigt Dr. Armin Poggendorf, dass die Entschleunigung der sozialen Prozesse ein Schlüssel in der Teamdynamik sein kann.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (217)

Raumverhalten deuten und steuern - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (217)

Beim unaufhaltsamen Trend zu den sozialen Medien, zur digitalen Kommunikation und zum virtuellen Kontakt entsteht unvermeidlich ein Bedürfnis nach leibhaftiger Begegnung und Face-to-Face-Kommunikation – auch und gerade in Projektteams, die immer häufiger virtuell arbeiten müssen. Es gibt ein neues Verlangen nach persönlicher Nähe. Die Angewandte Proxemik ist eine wirkungsvolle Methode, um das Raumverhalten des Menschen zu deuten und zu steuern, um dadurch soziale, kommunikative und integrative Prozesse zu befördern. In den Well Team Times Nr. 217 beleuchtet Dr. Armin Poggendorf dieses Raumverhalten.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (216)

Emotionen zulassen und aushalten - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (216)

Ein Affekt ist eine kurz dauernde, stark ausgeprägte Emotion, eine Gemütserregung oder Gefühlswallung, die durch äußere Anlässe ausgelöst wird. Anders als bei einer Stimmung ändert sich die Gefühlslage dabei meist plötzlich und nur für kurze Zeit. Typische Affekte sind z.B. Zorn, Hass und Freude. In den Well Team Times Nr. 216 befasst sich Dr. Armin Poggendorf mit Emotionen, und was es heißt, sie zuzulassen und auszuhalten.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (214)

Rang und Ranggebärden - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (214)

In Ausschüssen, Gremien, Kollegien, aber auch in neu zusammengestellten Projektteams, werden Rangkämpfe in der Regel nicht physisch ausgetragen, obwohl es sogar schon in Parlamenten zu Handgreiflichkeiten gekommen ist. Kultivierte Menschen kämpfen mit ihrer Rhetorik und streiten über Verfahrensfragen. Sie überbieten sich in ihrem Auftreten, imponieren mit ihrem Wissen, ihren Gesten oder mit ihrem Outfit. In den Well Team Times Nr. 214 befasst sich Dr. Armin Poggendorf mit Rangkämpfen in Teams.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (213)

Soziale Systeme grenzen sich ab - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (213)

Der Mensch ist ein gruppenorientiertes Wesen. Die Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder einem (Projekt-) Team ist gleichzeitig die Abgrenzung von einer anderen Gruppe. Dabei kann sich der Mensch auf unterschiedlichen Ebenen ganz verschiedenen Gruppen zugehörig fühlen. In dieser Ausgabe seiner Well Team Times betrachtet Dr. Armin Poggendorf Teams als soziale Systeme, und wie diese sich abgrenzen.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Hier geht es zu meiner Datenschutzerklärung

Notice: Undefined index: cookie_permission in /www/htdocs/w00d5fdf/mario-neumann-2013/wp-content/themes/neumann/footer.php on line 33