Scheitern an schädlichen Mustern

Interview der Woche mit Holger Schlichting

Projekte managen – dies ist heute eine Alltagsaufgabe in den meisten Unternehmen. In der Realität scheitern jedoch viele Projekte und Initiativen, da die Projektarbeit oftmals mit dem Tagesgeschäft kollidiert und die Projektorganisation nur halbherzig aufgesetzt ist. Meist sorgen eine fehlende Projektkultur oder andere Bremsen dafür, dass viele Projekte scheitern. Ich möchte mit Holger Schlichting im „Interview der Woche“ darüber sprechen, weshalb Projekte trotz eines definierten Projektmanagements nicht funktionieren. In meiner heutigen Sendung geht es um die Frage, wie man schädliche Muster in Organisationen erkennt, die den Erfolg von Projekten verhindern.

Diesen Podcast können Sie auch bei iTunes | Soundcloud | Spotify und vielen anderen Podcast-Plattformen abonnieren. Alle Folgen auch als RSS Feed erhältlich.

Weiterlesen
Format Podcasts
Themen

Hier trifft nur einer Entscheidungen

Interview der Woche mit Knut Kircher

Im Fußball treffen Schiedsrichter durchschnittlich 200 Entscheidungen pro Spiel, oft in Stress-Situationen. Und jede dieser Entscheidungen kann Einfluss auf das Endergebnis des Spiels nehmen. In dem Moment, in dem sie Entscheidungen treffen, greifen sie aktiv in den Prozess ein und ziehen die gesamte Aufmerksamkeit auf sich. Ich möchte mit Knut Kircher im „Interview der Woche“ darüber sprechen, warum für ihn Entscheidungsfreude, Deeskalationsstrategien und Kompetenz nicht nur im Fußballstadion wichtig sind. In meiner heutigen Sendung geht es um die Frage, wie man die Spielregeln des Fußballs auf den Projektalltag übertragen kann.

Diesen Podcast können Sie auch bei iTunes | Soundcloud | Spotify und vielen anderen Podcast-Plattformen abonnieren. Alle Folgen auch als RSS Feed erhältlich.

Weiterlesen
Format Podcasts
Themen

Hinein ins Rampenlicht

Interview der Woche mit Heinrich Kürzeder

Es muss ja nicht gleich ein milliardenschweres Bauprojekt sein. Trotzdem werden die Projektleiter innovativer Projekte immer öfter gebeten, Vorträge auf Fachtagungen zu halten. Besonders zur Bekanntmachung des jeweiligen Unternehmens und seiner Produkte bzw. Projekte sind Vorträge ein sehr wirksames Medium. Aber auch für den betreffenden Projektleiter kann Bekanntheit manchmal wichtig sein, um an die wirklich spannenden Projekte heranzukommen. Ich möchte mit Heinrich Kürzeder im „Interview der Woche“ darüber sprechen, warum man ins Rampenlicht treten sollte, wenn man in seinem Beruf als Projektleiter vorankommen will. In meiner heutigen Sendung geht es um die Frage, wie Du Dir als Projektmanager einen Namen machen kannst.

Diesen Podcast können Sie auch bei iTunes | Soundcloud | Spotify und vielen anderen Podcast-Plattformen abonnieren. Alle Folgen auch als RSS Feed erhältlich.

Weiterlesen
Format Podcasts
Themen

Kapieren statt Kopieren

Interview der Woche mit Daniel Brönimann

Im „Interview der Woche“ spreche ich mit dem gestandenen Projektleiter und Abteilungsleiter in der Softwareentwicklung bei der Siemens Mobility AG Daniel Brönimann. Von schlanken agilen Projekten bis zu stark strukturierten Großprojekten, hat Daniel Brönimann so manches Projektabenteuer erlebt. Außerdem hat er als Assessor seit vielen Jahren Einblick in die Projektmanagement-Praktiken unterschiedlichster Firmen. Ich frage meinen Gast, warum man Methoden und Standards kritisch hinterfragen sollte.

Diesen Podcast können Sie auch bei iTunes | Soundcloud | Spotify und vielen anderen Podcast-Plattformen abonnieren. Alle Folgen auch als RSS Feed erhältlich.

Weiterlesen
Format Podcasts
Themen

Well Team Times (244)

Selbstwertgefühl und Selbstzweifel - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (244)

Unser Selbstwertgefühl, das Bild, das wir von uns selbst haben, formt uns. Es entscheidet darüber, ob wir uns geliebt oder ungeliebt fühlen, ob wir harmonische oder schwierige Beziehungen haben, ob wir glücklich oder unglücklich sind. In den Well Team Times Nr. 244 erklärt Dr. Armin Poggendorf verschiedene Ansätze zum Selbstwertgefühl.

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (243)

Persönliche Entwicklungsprozesse begleiten - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (243)

Wenn ein Projektleiter die Absicht hat, einen Mitarbeiter in seiner Persönlichkeit zu verändern, etwa indem er ihm ungefragt Ratschläge erteilt oder Kritik überstülpt, gerade dann kann der Mitarbeiter sich nicht ändern. In den Well Team Times Nr. 243 erklärt Dr. Armin Poggendorf, warum es automatisch zu Widerstand kommt.

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Tipps zum „Virtual Water Cooler“

Wie man genügend Zeit für den informellen Austausch schafft

Tipps zum „Virtual Water Cooler“

Viele weitere Survival-Tipps finden Sie in meinem Buch "Projekt-Kompass".

Was im Home-Office oft als erstes auf der Strecke bleibt, ist die informelle Kommunikation zwischen den Teammitgliedern. Wird dies nicht beachtet, so besteht die Gefahr einer Verarmung der Kontakte unter den Teammitgliedern, die sich wiederum negativ auf Vertrauen untereinander und Motivation auswirkt.

Weiterlesen
Format Survival-Tipps
Themen

Well Team Times (242)

Händedruck adé? - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (242)

Schenken Sie sich ein Lächeln statt eines Händedrucks, auch wenn Letzerer lange für viele zum guten Ton bei der Begrüßung gehörte. Er ist einer der häufigsten Übertragungswege für ansteckende Krankheiten und seit Corona out. In den Well Team Times Nr. 242 fragt sich Dr. Armin Poggendorf, ob wir den Händedruck nach Corona überhaupt noch brauchen.

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Seminarprogramm anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinen Seminaren. Bitte wählen Sie aus, für welches Themenfeld Sie sich interessieren (Mehrfachauswahl möglich). Nach Absenden des Formulars erhalten Sie automatisch das/die gewünschte(n) Programm(e) als PDF per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

    Abenteuer Projekte
    Einfache Werkzeuge für kleine und mittlere Projekte

    Projekt-Safari
    Große und komplexe Projekte erfolgreich machen

    Projekt-Kompass
    Souveräne Führung in schwierigen Projektsituationen

    Anrede



    Ich bin mit der Erhebung/Speicherung meiner eingegebenen Daten
    zwecks Kontaktaufnahme einverstanden.

    Vielen Dank!

    Ihr Anfrage wurde erfolgreich übermittelt. In Kürze erhalten Sie das/die Seminarprogramm(e) an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Sie haben Fragen oder wünschen sich ein Seminar, zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse in Ihrem Unternehmen? Ich freue mich auf Ihre Nachricht, telefonisch oder per E-Mail:

    Telefon +49 (0) 74 57 / 94 86 – 001
    E-Mail