Well Team Times (238)

Teilnehmer zur Achtsamkeit einladen - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (238)

Achtsamkeit heißt einfach: beobachten, was jetzt gerade geschieht, ohne es zu bewerten. Das ist leichter gesagt als getan, denn unser Gehirn ist darauf getrimmt, alle Situationen, Begegnungen, Wahrnehmungen, Gedanken und Gefühle in Echtzeit zu bewerten. Mag ich das oder mag ich das nicht? Ist das richtig oder falsch? Ist das interessant oder langweilig? In den Well Team Times Nr. 238 erläutert Dr. Armin Poggendorf, wie man Achtsamkeit im Team fördern kann.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (237)

Wie viel Präsenz braucht ein Team - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (237)

Der Arbeitspsychologe Hannes Zacher hat erforscht: Virtuelle Teams, also Teams, deren Mitglieder einander nie begegnen, haben es schwer, gemeinsam zu arbeiten. Das Wir-Gefühl will sich nicht so recht entwickeln. Einfaches Programmieren geht auch mit Kollegen, die über den Globus verteilt sind. Doch je komplexer die Aufgabe ist und je kreativer die Einzelnen rangehen müssen, desto wichtiger wird der persönliche Kontakt. In den Well Team Times Nr. 237 erläutert Dr. Armin Poggendorf, wie viel Präsenz ein Team braucht, um produktiv zu sein.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (236)

Ganzheitlichkeit in der Teamdynamik - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (236)

In der Angewandten Teamdynamik wird methodisch auf mehreren Ebenen angesetzt. Gern wird deshalb gesagt, dass das team-dynamische Training „ganzheitlich“ sei. Aber was bedeutet „ganzheitlich“? Ganzheitlichkeit ist ein Begriff, über den man diskutieren, aber auch rätseln kann. Welche Ebenen sind hier angesprochen? In den Well Team Times Nr. 236 nennt Dr. Armin Poggendorf Ross und Reiter, wenn es um Ganzheitlichkeit geht.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (235)

Verkörperung von Emotionen - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (235)

Es gibt keine guten oder schlechten Emotionen, nur erwünschte und unerwünschte. Was machen wir mit den unerwünschten? Wie werden wir sie los? Wie lösen sie sich auf? Die Antwort ist einfach, aber gar nicht so leicht: Die Emotion geht weg, indem wir sie zulassen. Aber wie funktioniert dieses Zulassen? In den Well Team Times Nr. 235 klärt Dr. Armin Poggendorf die Frage, wie ir unseren Emotionen begegnen.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (234)

Emotionale Nähe trotz körperlicher Distanz - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (234)

Die richtige Abstimmung zwischen Nähe und Distanz ist ein riesengroßes Thema in der menschlichen Gemeinschaft und Gesellschaft – das merken wir gerade jetzt, in dieser Ausnahmesituation. Es ist aber ein besonderes Thema für Menschen, die sozial-kommunikativ tätig sind, also beispielsweise als Projektleiter in Projekten. In den Well Team Times Nr. 234 erläutert Dr. Armin Poggendorf, wie emotionale Nähe trotz körperlicher Distanz funktionieren kann.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (233)

Es darf gelacht werden - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (233)

Da manch einem derzeit (zu Recht) das Lachen vergeht, ist dieser Gastbeitrag sicher schon auf die Nach-Corona-Zeit gerichtet. Obwohl!? Lachen ist ja angeblich die beste Medizin. Dabei wirkt sich schon ein Lächeln positiv auf die Hirnaktivität aus, ein ausgiebiges Lachen weckt die Lebensgeister und fördert sogar die Immunabwehr. In den Well Team Times Nr. 233 beschäftigt sich Dr. Armin Poggendorf mit dem Lachen und seinen vielfältigen Funktionen.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (232)

Teamdynamik - Programm oder Prozess
Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (232)

Gleich zu Anfang eines team-dynamischen Trainings sollte der Trainer klarstellen, dass das, was hier geschehen wird, niemand voraussagen oder vorausbestimmen kann. Die Teilnehmer sollten darauf eingestimmt sein, dass für sie nicht einfach nur ein Programm abgespult wird, dass keine feste Tagesordnung abgearbeitet wird, keine vorgegebenen Themen abgehandelt werden, sondern dass ein eigenwilliger, mehrdimensionaler Prozess der Entwicklung und Qualifizierung stattfinden wird, der am Ende – aber erst am Ende – ein Ergebnis zeigen wird. Der Trainer mag einen Übungskatalog im Hinterkopf, er mag Tools in seinem Werkzeugkoffer haben, aber auch er muss flexibel bleiben und manchmal muss er sich auf ein „Happening“ einlassen. In den Well Team Times Nr. 232 erläutert Dr. Armin Poggendorf, warum Angewandte Teamdynamik eher ein Prozess als ein Programm ist.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Well Team Times (231)

Essenzielle Merkmale der Aufstellungsarbeit - Ein Gastbeitrag von Armin Poggendorf

Well Team Times (231)

Lebende Systeme sind Beziehungsgeflechte. Sie bestehen aus einzelnen Elementen, die sich ununterbrochen wechselseitig beeinflussen. Systeme — ob Team, Familie, gesamte Organisation – sind in ständiger Bewegung und schwanken dabei um einen Punkt größtmöglicher Stabilität. Systeme regulieren sich selbst, um das System funktionsfähig zu erhalten. Um die in Systemen wirksamen Kräfte zu verstehen, kann man sich der Aufstellungsarbeit bedienen.
In den Well Team Times Nr. 231 beschäftigt sich Dr. Armin Poggendorf mit den Merkmalen der Aufstellungsarbeit.

 

Weiterlesen
Format Well Team Times
Themen

Seminarprogramm anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinen Seminaren. Bitte wählen Sie aus, für welches Themenfeld Sie sich interessieren (Mehrfachauswahl möglich). Nach Absenden des Formulars erhalten Sie automatisch das/die gewünschte(n) Programm(e) als PDF per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Abenteuer Projekte
Einfache Werkzeuge für kleine und mittlere Projekte

Projekt-Safari
Große und komplexe Projekte erfolgreich machen

Projekt-Kompass
Souveräne Führung in schwierigen Projektsituationen

Anrede



Ich bin mit der Erhebung/Speicherung meiner eingegebenen Daten
zwecks Kontaktaufnahme einverstanden.

Vielen Dank!

Ihr Anfrage wurde erfolgreich übermittelt. In Kürze erhalten Sie das/die Seminarprogramm(e) an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Sie haben Fragen oder wünschen sich ein Seminar, zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse in Ihrem Unternehmen? Ich freue mich auf Ihre Nachricht, telefonisch oder per E-Mail:

Telefon +49 (0) 74 57 / 94 86 – 001
E-Mail